• 28.02.2017

    Mineralwasser, der vielseitige Durstlöscher im Alltag

    Berlin, 28.02.2017 – Natürlich, kalorienfrei und besonders vielfältig - das sind nur drei der Gründe, die Mineralwasser zum beliebtesten Durstlöscher in Deutschland machen.

    „Mit mehr als 500 heimischen Mineralwässern bietet sich den Verbrauchern eine enorme Auswahl. Für alle Geschmäcker und Lebenssituationen steht ein passendes Mineralwasser bereit – ob für unterwegs, bei der Arbeit oder beim Sport“, so die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Ulrike Eigner. Die Expertin erläutert die vielfältigen Möglichkeiten, wie Mineralwasser den Alltag begleiten kann:

    Mineralwasser für einen guten Start in den Tag
    Nach dem Aufstehen am Morgen ist es ratsam, ausreichend zu trinken. „Während des Schlafs verliert der Körper viel Flüssigkeit. Die Wasserreserven sollten daher morgens direkt wieder aufgefüllt werden“, empfiehlt Dr. Eigner. „Besonders bekömmlich zum Start in den Tag ist ein Glas stilles Mineralwasser. Es aktiviert den Kreislauf und regt den Stoffwechsel an.“ Ein weiterer Tipp der Expertin: Schon am Abend zuvor sollte die Wasserflasche neben das Bett gestellt werden. So erinnert man sich am Morgen sofort daran, einen Schluck Mineralwasser zu trinken.

    Gesunder „Brain Drink“ für Büro und Schule
    Das Naturprodukt Mineralwasser bringt nicht nur den Körper, sondern auch das Denken in Schwung. Regelmäßiges Trinken und ein ausgewogener Flüssigkeitshaushalt sind unerlässlich für eine hohe Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit den ganzen Tag über. Während des Tages verliert der Organismus rund 2,5 Liter Flüssigkeit. Der größte Teil davon wird dem Körper über Getränke wieder zugeführt: „Mineralwasser eignet sich besonders gut, um die Reserven aufzufüllen. Es liefert dem Körper einen natürlichen Flüssigkeitsnachschub und unterstützt ihn mit wichtigen Mineralstoffen in seinen Funktionen“, erklärt Dr. Eigner.

    Mineralwasser „to go“ für Aktive
    Wer unterwegs ist und sich viel bewegt, verliert besonders viel Flüssigkeit – das gilt für Ausflüge ebenso wie für den Sport. „Bei körperlicher Anstrengung kann der Tagesbedarf des Körpers schnell auf drei Liter Flüssigkeit und mehr ansteigen“, so Dr. Eigner. Ein Teil davon werde mit der Nahrung aufgenommen. Um einem Flüssigkeitsmangel vorzubeugen, kommt dem regelmäßigen Trinken eine besondere Bedeutung zu. Die Expertin empfiehlt: „Natürliches Mineralwasser ist das ideale Getränk für aktive Menschen, die viel unterwegs sind, denn es versorgt den Körper mit Flüssigkeit, ohne ihn durch zusätzliche Kalorien zu belasten.“

    Weitere Trinktipps finden Interessierte unter www.mineralwasser.com in der Rubrik „Richtig trinken“. Die aktuellen Mineralwasser-Marktdaten für das Jahr 2016 stehen unter „Presse“ bereit.  

    Bei Rückfragen:
    IDM – Informationszentrale Deutsches Mineralwasser
    Christoph May
    Telefon: 030 22 66 79-12
    E-Mail: c.may(at)kohl-pr.de