• 23.03.2018

    Mineralwasser läuft prima – Trinken ist für Läufer so wichtig wie Training

    Bonn, 22. März 2018. Das Frühjahr beginnt – und damit für viele auch das erste Lauftraining des Jahres. Neben einem effizienten Training ist vor allem das ausreichende Trinken wichtig.

    Natürliches Mineralwasser bietet sich als Läufergetränk gleich doppelt an: Es versorgt den Körper vor, während und nach dem Training optimal sowohl mit Flüssigkeit als auch mit Mineralstoffen und unterstützt so die Muskelkoordination und Konzentrationsfähigkeit.

    Ob gemütlicher Hobby-Jogger oder ausdauernder Marathon-Läufer – für alle gilt: Richtiges Trinken führt zum Ziel! Denn nur eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr kann den hohen Verlust von Wasser im Körper, den das Schwitzen mit sich bringt, ausgleichen. So bleiben die körperliche und die geistige Leistungsfähigkeit auch über längere Strecken erhalten. Bei starker sportlicher Aktivität verliert der menschliche Körper pro Stunde etwa 1 bis 1,5 Liter Flüssigkeit, bei hohen Temperaturen können es sogar schnell mehr sein. Neben der Flüssigkeit werden beim Schwitzen auch wichtige Mineralstoffe ausgeschieden. Natürliches Mineralwasser spendet hierbei die für Sportler wichtigen Mineralstoffe Natrium, Chlorid, Kalium und Magnesium. Sie sind in natürlichem Mineralwasser in gelöster Form enthalten und können daher vom Körper besonders schnell aufgenommen werden.

    Fitness-Expertin und Ernährungsberaterin Susanne Keppler aus dem Mineralwasser-Experten-Team empfiehlt allen Läufern, schon vor dem Start bis zu 0,5 Liter vorzugsweise stilles Mineralwasser zu trinken. „Die erforderliche Trinkmenge während des Laufens ist abhängig von Laufzeit und Belastung, aber auch von Witterung und individuellem Empfinden. Bis zu einer Stunde kann ein Läufer ohne Flüssigkeitsnachschub unterwegs sein, danach ist jedoch eine Trinkmenge von 0,5 bis zu 1 Liter pro Stunde ideal. Für lange Laufstrecken rate ich zu Saftschorlen, denn die darin enthaltenen Kohlenhydrate sorgen für eine rasche Energiezufuhr“.

    Dateien:
    PM_Lauftraining_02.pdf1.2 M