• 26.04.2013

    Gedämpfter Kabeljau mit Schmorgurken & pochiertem Landei

    (Zubereitungszeit: 45 Minuten)

    Zutaten für 4 Personen

    Kabeljau

    - 4 Stk. Kabeljaufilet à 100 g
    - 150 ml natürliches Mineralwasser
    - 1 Stk. Zitronengras
    - 1 Stk. Chili
    - Topf mit Dämpfeinsatz
    - Meersalz, Zitronenpfeffer

    Pochiertes Landei

    - 4 Bio Eier
    - 500 ml Wasser
    - 5 EL Weinessig

    Schmorgurken

    - 600 g Schmorgurken
    - 2 EL Zwiebelwürfel
    - 1 TL groben Senf
    - 1 TL Feigensenf
    - 1 TL Olivenöl
    - 20 ml Apfelessig
    - 150 ml natriumreiches Mineralwasser
    - 2 Radieschen
    - 30 g kalte Butterwürfel
    - Spritzer Zitronensaft
    - Dill, Meersalz, Zucker, Pfeffer

    Zubereitung

    Die Schmorgurken schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel mit den Schmorgurken darin bei geringer Hitze andünsten. Mineralwasser, Apfelessig, den groben Senf und den Feigensenf dazugeben und die Schmorgurken bissfest garen. Dann die kalten Butterwürfel unter ständigem Rühren dazugeben. Die Radieschen in feine Scheiben schneiden und zu den Gurken geben. Alles mit Meersalz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Dill abschmecken.

    Für die pochierten Landeier Wasser und Essig aufkochen und beiseite stellen. Die Eier jeweils in einer Schöpfkelle aufschlagen und vorsichtig nacheinander in das Wasser gleiten lassen. 3 Minuten ziehen lassen, dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Tuch kurz abtropfen lassen.

    Den Kabeljau mit Meersalz und Zitronenpfeffer würzen. Mineralwasser mit klein geschnittenem Zitronengras und Chili im Topf aufkochen. Kabeljau in einem Topf mit Dämpfeinsatz etwa 4-5 Minuten bei schwacher Hitze über dem Mineralwasser dämpfen.

    Die Schmorgurken auf tiefen Tellern anrichten. Das Kabeljaufilet und das pochierte Landei darauf setzen, mit Dill ausgarnieren.