Spekulatius-Pannacotta mit Glühwein-Granité auf Gewürz-Mandarinen

Fertig in 80 Minuten

Wenn die Temperaturen runter gehen und Weihnachtsstimmung aufkommt, ist dieses ausgefallene Dessert der perfekte Abschluss für ein elegantes Menü.

    Zutaten

    4 Personen

    Spekulatius-Panna-Cotta

    600 ml
    Sahne
    150 ml
    natürliches Mineralwasser ohne Kohlensäure
    1/2
    Orange, Schale
    3 g
    Spekulatiusgewürz
    240 g
    Zucker
    8 Blatt
    Gelatine
    1 Preise
    Salz

    Glühwein-Granité

    350 ml
    Rotwein
    250 ml
    Kirschsaft
    200 ml
    natürliches Mineralwasser ohne Mineralwasser
    130 g
    Zucker
    2,5 Blatt
    Gelatine
    1
    Orange, Schale
    1
    Zimtstange
    5
    Nelken
    3
    Sternanis
    2
    Lorbeerblätter
    1/4
    Vanillestange, ausgekratzt
    5
    Pimentkörner
    10 ml
    Rum

    Gewürz-Mandarinen

    4
    Mandarinen
    100 ml
    Orangensaft
    400 ml
    natürliches Mineralwasser ohne Kohlensäure
    80 g
    Zucker
    1 Prise
    Salz
    1/4
    Vanillestange, ausgekratzt
    1
    Zimtstange
    2
    Sternanis
    2 Blatt
    Lorbeer
    3
    Pimentkörner
    Zutatenliste in Zwischenablage kopieren

    Zubereitung

    1.
    Die Sahne mit Mineralwasser, Spekulatiusgewürz, Salz, Orangenabrieb und Zucker aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine für 10 Minuten in kaltes Wasser einweichen, ausdrücken und in der warmen Flüssigkeit auflösen. Den Panna-Cotta-Fond passieren und in gewünschte Gläser füllen. Diese dann für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
    2.
    Für die Glühwein-Granité die Gelatine für 10 Minuten in kaltes Wasser einweichen. Währenddessen die restlichen Zutaten aufkochen und für 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Gelatine gut ausdrücken und in den heißen Fond geben. Diesen dann eine halbe Stunde ziehen lassen, durch ein Sieb passieren, in eine Schüssel geben und einfrieren. Wenn die Flüssigkeit durchgefroren ist, diese mit einer Gabel abschaben und sofort wieder einfrieren.
    3.
    Die Mandarinen mit einem Messer schälen und die Filets herausschneiden. Den Zucker im Topf karamellisieren lassen und mit den restlichen Zutaten ablöschen. Den Fond kurz aufkochen und warm über die Mandarinen geben.