Weltwassertag 2021: Mineralwasser ist ein wertvolles Naturprodukt

St. Augustin, 22.3.2021

Wohl kaum etwas ist so wichtig für Mensch, Tier und Natur wie das Element Wasser. Im Zeichen des fortschreitenden Klimawandels ist der Schutz dieses wertvollen Guts in all seinen Formen besonders bedeutsam. Kein Wunder also, dass der diesjährige Weltwassertag am 22. März 2021 unter dem Motto „Wert des Wassers“ (Valuing Water) steht.

In Deutschland können wir uns über besonders reichhaltige Vorkommen und neben dem Trinkwasser aus der Leitung über eine große Vielfalt an natürlichem Mineralwasser freuen. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser: Was ist das Besondere am Naturprodukt Mineralwasser und was unterscheidet natürliches Mineralwasser von Leitungswasser?

Anlässlich des diesjährigen Weltwassertags steht diese Fragestellung im Mittelpunkt einer gemeinsamen Aktion der deutschen Mineralbrunnenbetriebe zusammen mit dem Bundesverband des deutschen Getränkefachgroßhandels (BV GFGH) und dem Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels (VDGE). Über gemeinsame Aktivitäten in den sozialen Netzwerken und auch vor Ort in den Getränkefachmärkten möchten die Partner über den besonderen Wert des Naturprodukts Mineralwasser aufklären und informieren.

„10 gute Gründe für natürliches Mineralwasser“ – zusammengefasst in einem Faltblatt – bringen auf den Punkt, was den beliebten Durstlöscher so unvergleichlich macht. Allen voran stehen Aspekte wie seine ursprüngliche Reinheit, die große Vielfalt an einzigartigen Produkten und damit verbunden der unverwechselbare Geschmack jedes natürlichen Mineralwassers, die es besonders wertvoll machen. Die Menschen in Deutschland decken rund ein Drittel ihres täglichen Flüssigkeitsbedarfs mit natürlichem Mineralwasser. Es ist damit das beliebteste Kaltgetränk. Und es unterscheidet sich von Trinkwasser aus dem Hahn: Leitungswasser wird im Haushalt vor allem als Brauchwasser zum Putzen, Waschen, Spülen oder Duschen genutzt. Der Gesetzgeber hat deshalb auch nicht ohne Grund unterschiedliche Verordnungen erlassen, die den rechtlichen Rahmen für die Qualität der verschiedenen Wasserarten natürliches Mineralwasser und Leitungswasser vorgeben.


Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)
c/o WPR COMMUNICATION GMbH & Co. KG Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Schulstr. 25, 53757 Sankt Augustin

Weitere Pressemitteilungen